Zurück

Erste Isolatorlinie von A bis Z in Taiwan

Bosch

Premiere für Bosch Isolatortechnik in Taiwan: Der Anlagenhersteller setzte für den Pharma-Produzenten Orient EuroPharma (OEP) ein Isolator-Projekt von der Installation der Abfüllanlage bis zur nachgelagerten Servicebetreuung um. Das Unternehmen hatte vor rund drei Jahren den Geschäftsbereich OP Nano in Yunlin County gegründet, um Flüssigkeiten wie Chemotherapeutika aseptisch abzufüllen.

 

„Wir waren auf der Suche nach einem Hersteller mit fundiertem Know-how sowie zuverlässigem Service im asiatischen Raum, um schnell auf unsere Anfragen reagieren zu können“, erklärt Calvin Tsai, Vorstandsvorsitzender von OEP. Da verschiedene Produkte auf dieser Linie verarbeitet werden sollen, waren Flexibilität, Sicherheit und Produktqualität Kernanforderungen von OP Nano. Ausschlaggebend für die Zusammenarbeit mit Bosch, war für OP Nano nicht nur die jahrzehntelange Erfahrung in verschiedenen Barrieretechnologien, sondern auch die Möglichkeit, alle Bestandteile der Linie von einem Anbieter zu erhalten.

 

Schlüsselfertige Lösung

Die Linie reinigt zunächst die leeren Vials, übergibt sie zur Sterilisation und Depyrogenisierung und führt sie weiter in den Isolatorbereich zur Abfüllung. Außerdem enthält die Anlage einen Gefriertrockner zur Lyophilisierung und am Ende eine Reinigungsmaschine für die Außenfläche der befüllten Vials. Für mehr Komfort verfügt die Anlage über das Einwegfüllsystem PreVAS, bei dem die Komponenten vorab validiert, montiert und sterilisiert werden. „Wir mussten uns keine Gedanken um die Koordination von Lieferungen und die Integration von Maschinen verschiedener Anbieter machen. Bosch behielt immer den Überblick“, so Tsai.

 

Bosch

 

Ergänzt wird der Auftrag durch das Service-Netzwerk von Bosch in Asien, auf das OP Nano jederzeit und nahezu ohne Zeitverschiebung zurückzugreifen kann. „Unser Unternehmen ist mit der Qualität und dem Ergebnis so zufrieden, dass wir sogar eine weitere Maschine von Bosch gekauft haben“, resümiert Tsai.

 

Links:

 

Kontakt:
Tobias Göttler
Produktmanager Pharma Liquid
+49 7951 402-619
Tobias.Goettler@bosch.com

Seitenanfang