Zurück

Bosch Packaging bricht Verkaufsrekord: 20 ALF 5000 verkauft

Bosch Packaging Technology erreicht mit der bereits 20 Mal verkauften ALF 5000 einen neuen Verkaufsrekord.

Die ALF 5000, eine Füll- und Verschließmaschine für Ampullen und Vials, übertrifft alle Erwartungen. Die innovative Maschine, die erst 2016 auf den Markt gebracht und 2017 auf der Messe Interpack vorgestellt wurde, ist nun bereits zum zwanzigsten Mal verkauft worden. Damit ist Bosch Packaging Technology eine der erfolgreichsten Markteinführungen der letzten Jahre gelungen.

Die neueste Generation der ALF-Baureihe beeindruckt durch ihre flexible Anpassung an den weltweiten Kundenbedarf. Sowohl Ampullen als auch Vials können auf der Maschine abgefüllt werden. Diese hohe Produktionsflexibilität findet großen Anklang bei unseren Kunden. Dabei setzt Bosch zusätzlich auf eine hohe Ausbringungsmenge von bis zu 600 Behältnissen pro Minute und eine zuverlässige Prozesssicherheit durch eine optionale 100% Füllgewichtskontrolle (IPK).

„Dass die ALF 5000 in so kurzer Zeit bereits 20 Mal verkauft wurde, bestätigt die ausgezeichnete Entwicklungsexpertise und das Marktgespür der Mitarbeiter am Standort Crailsheim“, sagt Tobias Göttler, Produktmanager bei Bosch Packaging Technology.

Zusätzlich zur Anerkennung durch unsere Kunden konnten wir auch die Jury des deutschen Verpackungsinstitutes (dvi) überzeugen: 2018 haben wir den deutschen Verpackungspreis für die ALF 5000 verliehen bekommen.

 

Kontakt:
Tobias Göttler
Produkt Manager
Tobias.Goettler@bosch.com
+49(7951)402-619

 

Seitenanfang