Zurück

Welttournee: Xelum R&D erster Stop in New York

Die Laboranlage Xelum R&D für die kontinuierliche Produktion fester oraler Darreichungsformen hat großes Potential: Seit sie 2018 erstmals einem ausgewählten Kundenkreis vorgestellt wurde, reißt das Interesse an der kompakten, innovativen Anlage nicht ab. Jetzt nimmt Bosch Packaging Technology die kleine Schwester der Xelum-Produktionsplattform mit auf Welttournee.

Den Auftakt der Tour macht die Xelum R&D auf der Interphex vom 2. bis 4. April in New York. Danach geht es nach Europa, genauer gesagt nach Nürnberg. Auf der Powtech wird die Anlage vom 9. bis 11. April erstmals öffentlich in Deutschland zu sehen sein. „Die Powtech ist für uns eine wichtige Messe, auf der wir traditionell viele gute Kundengespräche führen“, so Fritz-Martin Scholz, Produktmanager Xelum bei Bosch Packaging Technology. „Außerdem stehen dieses Jahr vor allem Effizienz und Geschwindigkeit in Produktion und Entwicklung im Fokus – alles Herausforderungen, denen wir mit der Xelum erfolgreich begegnen.“

 

Die Stationen der Xelum R&D im Überblick:

  • Interphex in New York (02.-04. April)
  • Powtech in Nürnberg (09.-11. April)
  • Interphex Japan in Tokyo (03.-05. Juli)
  • CPhI / P-Mec worldwide in Frankfurt/Main (05.-07. November)
  • Pharmtech in Moskau (19.-22. November)

 

 

Kontakt
Nicole König
Marketing Manager
E-Mail: Nicole.Koenig@bosch.com
Tel.: +49 7951 402-648

Seitenanfang