Zurück

Besuchen Sie uns auf der ISPE Biopharmaceutical Manufacturing Conference 2019 vom 18. bis 20. Juni in Boston, MA.

Verpassen Sie nicht die ISPE Biopharmaceutical Manufacturing Conference 2019 vom 18. bis 20. Juni in Boston, MA. Hier haben Sie die Möglichkeit, mehr über die neuesten Trends und Innovationen zu erfahren und Kontakte zu Experten aus der pharmazeutischen Industrie zu knüpfen.

Matthias Angelmaier, Produktmanager für Barrieresysteme und Isolatortechnologie, wird am Dienstag, den 18. Juni einen Fachvortrag unter dem Titel “Aseptic Meets High-Potent Setting the Stage for Next Level ADC Processing” präsentieren.

Bei der ISPE Biopharmaceutical Manufacturing Conference 2019 liegt der Fokus auf innovativen Produktionstechnologien für eine wettbewerbsfähige sowie nachhaltige biopharmazeutische Produktversorgung der Zukunft. Von monoklonalen Antikörpern bis hin zu viralen Vektoren, Oligos und ADCs – die ISPE- Konferenz bringt globale Pharma-Experten zusammen.

Save the Date! Wir freuen uns darauf, Sie in Boston begrüßen zu dürfen.

 

Matthias Angelmaier hat einen Bachelor-Abschluss in Industrial and Mechanical Engineering sowie einen Master-Abschluss in Business Development. Er ist seit 2009 bei der Robert Bosch Packaging Technology GmbH. In den ersten 3 Jahren war er Projektleiter für die Abwicklung komplexer Kundenprojekte. Seit 2012 ist er verantwortlicher Produktmanager für die Geschäftsbereiche Barrier Systems und Isolator Technology sowie Cartridge Filling Equipment mit globaler Produktverantwortung. Zu seinen Kompetenzen gehören neben der Prozesstechnik die Biodekontamination, Sterilisation und Depyrogenisierung sowie aseptisches Fill-Finish rund um Barrieresysteme.

Seitenanfang