Cluster-Zusammenschluss stärkt Wettbewerbsfähigkeit

2020 wird Bosch Packaging Technology sich neu erfinden. Durch den geplanten Verkauf an CVC Capital wird sich der Geschäftsbereich Prozess- und Verpackungstechnik von der Bosch-Gruppe lösen und bewegt sich fortan als Mittelständler im Markt. Das passt sehr gut mit einer neuen, spannenden Marktentwicklung zusammen: der geplanten Fusion von Packaging Valley e.V. (PV) und Packaging Excellence Region Stuttgart e.V. (PEC) zu einem großen gemeinsamen Netzwerk. …more


RABS vs. Isolator – Die Wahl der richtigen Barrieretechnologie

Eine der Hauptursachen für die Kontamination in der aseptischen Fertigung liegt beim Eingreifen des Bedieners. Daher führt die Reduzierung menschlicher Eingriffe in der kritischen Zone zu einer höheren Prozesssicherheit und somit Reinheit der Produkte. Zu einem gewissen Zeitpunkt wird sich jeder Pharmahersteller der endlosen Diskussion „RABS vs. Isolator“ stellen müssen. …more





Flexible Lösung für Spritzen, Vials und Karpulen in Kombination

Die FXS Kombi ist eine Weiterentwicklung der bewährten FXS Plattform für Spritzen und zeichnet sich durch flexibel und schnell auswechselbare Formatteile für die verschiedenen Packmittel aus. „Um den Anforderungen unserer Kunden nach mehr Flexibilität, einer noch kompakteren Stellfläche und erweiterten Einsatzmöglichkeiten nachzukommen, haben wir das erfolgreiche FXS Konzept auf weitere, vorsterilisierte Packmittel übertragen“, erläutert Klaus Ullherr, Senior Produktmanager bei Bosch Packaging Technology. Die Möglichkeit sowohl vorsterilisierte Spritzen, als auch Vials und Karpulen auf einer einzigen Maschine zu verarbeiten sorgt weltweit für Begeisterung. Die FXS Kombi wurde unter anderem schon für Kunden aus Italien, Indien, Südkorea, Indonesien, Türkei und sogar Australien gefertigt.

…more




Seitenanfang